Firmen-Präventionskurse 
Schmerzbehandlungen & Entspannung

Kinesiologie-Taping



Taping, auch bekannt als Kinesiologie-Taping, bietet mehrere Vorteile bei Verletzungen. Es kann Schmerzen lindern, die Heilung fördern, die Durchblutung verbessern und die Stabilität sowie Unterstützung für Muskeln und Gelenke bieten.


Hier sind einige spezifische Vorteile:


  1. Schmerzlinderung: Tapes können helfen, Schmerzen zu reduzieren, indem sie den Druck auf schmerzende Bereiche verringern und die körpereigenen Schmerzabwehrmechanismen aktivieren.
  2. Verbesserte Durchblutung und Lymphdrainage: Das Tape hebt die Haut leicht an, was die Durchblutung und die Lymphdrainage verbessert. Dies kann Schwellungen reduzieren und die Heilung beschleunigen.
  3. Unterstützung und Stabilität: Tapes bieten zusätzliche Unterstützung und Stabilität für verletzte oder schwache Gelenke und Muskeln, ohne die Bewegungsfreiheit stark einzuschränken.
  4. Verbesserte Bewegungsmechanik: Tapes können helfen, die Bewegungsmechanik zu korrigieren und die Körperhaltung zu verbessern, was zu einer besseren Funktion und weniger Belastung der verletzten Bereiche führt.

Es ist besser, sich von einem Profi tapen zu lassen, anstatt es selbst mit Hilfe von Online-Videos zu versuchen, aus folgenden Gründen:


  1. Fachkenntnisse und Erfahrung: Ein Profi hat das notwendige Wissen und die Erfahrung, um das Tape korrekt anzulegen. Sie wissen, wie man das Tape platziert, um den größten Nutzen zu erzielen und mögliche Komplikationen zu vermeiden.
  2. Anatomische Präzision: Profis kennen die genaue Anatomie des Körpers und können das Tape so anbringen, dass es die richtige Unterstützung bietet, ohne den Blutfluss oder die Beweglichkeit einzuschränken.
  3. Individuelle Anpassung: Jeder Körper und jede Verletzung ist einzigartig. Ein Profi kann das Taping individuell an die spezifischen Bedürfnisse und die jeweilige Verletzung anpassen.
  4. Vermeidung von Fehlern: Beim Selbsttaping besteht die Gefahr, Fehler zu machen, die die Verletzung verschlimmern oder die Heilung verzögern können. Ein Profi kann diese Fehler vermeiden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Taping eine effektive Methode zur Unterstützung der Heilung und Schmerzlinderung bei Verletzungen ist. Die Anwendung durch einen Profi gewährleistet eine korrekte und sichere Nutzung, die individuelle Anpassung und die Vermeidung von Fehlern, die bei Selbstversuchen auftreten können.

Beim Kinesio-Taping werden bestimmte Körperteile häufig getapt, um Schmerzen zu lindern, die Muskelfunktion zu verbessern und Verletzungen vorzubeugen oder zu behandeln.


Zu den am meisten getapten Körperteilen gehören:


  • Knie: Besonders bei Sportlern, die an Knieproblemen wie Patellasehnenentzündung oder IT-Band-Syndrom leiden.
  • Schultern: Häufig bei Personen mit Schulterinstabilität oder Rotatorenmanschettenproblemen.
  • Rücken: Insbesondere der untere Rückenbereich, um bei Schmerzen oder muskulären Dysbalancen Unterstützung zu bieten.
  • Knöchel: Vor allem bei Verstauchungen oder chronischer Instabilität des Sprunggelenks.
  • Handgelenke: Bei Überlastung oder Verletzungen durch repetitive Bewegungen.


Kinesio-Taping kann auf nahezu jedem Körperteil angewendet werden, je nach spezifischen Beschwerden und Anforderungen des Patienten.


Kinesiologie-Taping Preise:


  • Einmalig 12,- € für 2 Anwendungen
  • jede weitere Anwendung 6,50€


Hinweis: Eine Tapinanwendung ist für Mitglieder 1x im Monat kostenlos


Termin Buchen

 Geislingen - Ulm - Göppingen

im Aufbau

München - Fürstenfeldbruck

im Aufbau

Stuttgart - Freiburg - Sindelfingen

im Aufbau


im Aufbau


im Aufbau


 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram